Links

weiterführende Links und Empfehlungen für Training und Therapie für Pferd und Reiter/-in

Die Ecole de Légèreté wurde von Reitmeister Philippe Karl gegründet. Sie vermittelt ein ganzheitliches Konzept der Ausbildung von Pferd und Reiter/-in in der klassischen Reitkunst.
Auf dieser Seite findest du alle Infos zur Ecole de Légèreté, zu den nach diesem Konzept ausgebildeten Reitlehrern/-lehrerinnen und aktuelle News zu Veranstaltungen und Kursen.

Sabine Mosen ist seit 2010 Master Instructor der Ecole de Légèreté, sie bildet also Reitlehrer/-innen nach diesem Konzept aus. Seit 2020 ist sie auch meine Ausbildnerin und ich besuche drei Mal jährlich einen jeweils 4-tägigen Kurs bei ihr.

Dr. Charlotte Wagner hat sich neben der Ecole de Légèreté auch dem Horsewomanhsip verschrieben. 2019 war ich einige Monate als Working Student bei ihr auf dem Hof in Tirol und durfte sehr viel lernen! Auch jetzt fahre ich regelmäßig zum Training zu ihr. Ich kann sie als Reitlehrerin, Pferdetrainerin bzw. ein Praktikum bei ihr nur empfehlen.

Centered Riding ist die Methode, das Wie des Reitens zu verstehen und umzusetzen. Es verhilft zu einem besseren Körpergefühl, einem besseren Sitz und daher zu verbesserter Hilfengebung. Auf der internationalen Homepage finden sich alle Infos zu Kursen etc.
Die Seite www.centeredriding.at bietet Neuigkeiten rund um Centered Riding speziell für Österreich.

Stephanie Schwecherl ist vet. med. geprüfte ITP-Physiotherapeutin für Pferde. Sie bietet in Oberösterreich manuelle und geräteunterstützte Maßnahmen zur Gesunderhaltung und Leistungssteigerung an. Außerdem hält sie in Österreich regelmäßig Workshops für interessierte Pferdemenschen ab, wie z.B. Pferdemassage oder Themen zum gesunden Reitpferd.

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.